Schwimmen in weißer Wäsche

4961Bilder162min Videos
286 Updates9212Empfehlungen

Schwimmen in weißer Wäsche - Erotik Model Susan Wayland

Schwimmen in weißer WäscheAn sehr heißen Tagen, an denen die Sonne wirklich so richtig unbarmherzig brennt und ich nicht mehr aufhöre zu schwitzen, da trage ich am liebsten so wenig wie möglich Kleidung auf meiner Haut. Ein schöner Bikini oder einfach nur Unterwäsche reichen für mich dann absolut aus. Jeder kleinste Windhauch ist dann willkommen.

Schwimmen in weißer WäscheAber im Hochsommer kann selbst das feinste Oberteil oder der schmalste String-Tanga zu viel sein. Selbst meine feine weiße Unterwäsche, die so angenehm locker auf meiner Haut liegt und durch die ich jeden kleinsten Wind spürte, war an diesem Tag schon zu viel. Es war wirklich ein sehr heißer obgleich ein herrlicher Sommertag.

Schwimmen in weißer WäscheDie einzige wirklich Erfrischung konnte ich nur im Pool finden und auch wenn die Sonne so sehr brannte, das Wasser war angenehm erfrischend. Also ab ins Wasser, aber sollte ich deswegen jetzt meine Unterwäsche ausziehen und mir einen Bikini anziehen, fragte ich mich. Warum eigentlich?

Schwimmen in weißer WäscheIch war an diesem Tag ganz allein zu Haus. Meine Eltern waren in der Stadt und ich erwartet auch niemanden zu Besuch. Und eigentlich wollte ich eben auch keinen Bikini tragen sondern nur dieses lockere und feine Material auf meiner Haut spüren.

Schwimmen in weißer WäscheDa kam mir auch gleich die Lösung in den Sinn: Ich schwimme in meiner weißen Unterwäsche. Natürlich verbirgt ein Bikinitop meine großen Brüste deutlich mehr als ein dünnes und eh schon halbdurchsichtiges Oberteil aus Stoff. Aber ich liebe meine Brüste und muss diese auch nicht verbergen. Doch da eh niemand zu Besuch kommen wollte, erübrigte sich diese Frage sowieso und ich musst auch nicht lange überlegen, ob ich mit einen Bikinislip anziehe oder nicht. Sollen meine Ringe ruhig ein wenig durch den Stoff, der durch das Wasser so schön durchsichtig wird, zu sehen sein. Wer, außer ich selbst, würde den Anblick jetzt genießen können? Wer soll sich daran jetzt auch stören?

Susan Wayland

Updates aus Schwimmen in weißer Wäsche

  • Schwimmen in weißer Wäsche
  • Schwimmen in weißer Wäsche
  • Schwimmen in weißer Wäsche
  • Schwimmen in weißer Wäsche
  • Schwimmen in weißer Wäsche
  • Schwimmen in weißer Wäsche
  • Schwimmen in weißer Wäsche
  • Schwimmen in weißer Wäsche
  • Schwimmen in weißer Wäsche